unsere Marken - Qualität, hinter der wir stehen

Die Bikebranche wächst rasant an. Täglich kommen neue Produkte und Hersteller hinzu. Umso mehr Wert legen wir darauf, nur Produkte zu verkaufen, die uns überzeugen und hinter denen wir stehen. Wir wählen unsere Marken mit großer Sorgfalt aus und nehmen nur ins Programm auf, was uns restlos überzeugt. Das gilt selbstverständlich für alle Räder, aber auch für jedes Zubehör!

GHOST-Bikes wurde 1993 von den jungen Bike Enthusiasten Uwe Kalliwoda und Klaus Möhwald im nordbayerischen Waldsassen/Oberpfalz gegründet. Die Marke entwickelt und produziert hochwertige Fahrräder für Profifahrer wie Freizeitsportler: Das Sortiment umfasst Mountainbikes, Rennräder, Trekking und E-Bikes sowie urbane Modelle. Darüber hinaus ist GHOST als engagierter Sponsor einiger der weltbesten MTB-Teams und Athleten bekannt. Das stark wachsende Unternehmen zählt international 335 Mitarbeiter, wovon derzeit 135 Mitarbeiter am Heimatstandort Waldsassen beschäftigt werden. GHOST fokussiert sich zukunftsorientiert auf die Produktion in Deutschland. In Waldsassen werden schon jetzt rund 70% aller GHOST Fahrräder gefertigt.

 

Hier geht’s nach Waldsassen

1993 startete der Fahrradhersteller Bergamont als kleine Fahrrad-Werkstatt mitten in Hamburg seine erste Fahrradproduktion. Bald schon erlebte die Marke Bergamont einen rasanten Aufstieg und mittlerweile gehört der Name Bergamont zu einer der etabliertesten deutschen Fahrradmarken. Ob schickes City Bike für den Stadtbummel, Trekking E-Bike für den Weg zur Arbeit oder high-end E-MTB für den rasanten Freizeitspaß - Bergamont bedient jede Zielgruppe nach ihren individuellen Bedürfnissen.

Hier geht’s nach Hamburg...

Zur "SIMPLON-DNA" gehören die beispielgebende Rahmenbautechnologie, das unerreichbare SIMPLON Individual-System und die einzigartige Produktqualität der von den Kunden „komponierten" Bikes. Damit bleibt SIMPLON nicht nur dem Credo des Unternehmensgründers Josef Hämmerle treu, sondern sichert sich Jahr für Jahr weltweit einen Spitzenplatz unter den Premium-Herstellern im Radbau. Individualität zeichnet SIMPLON aus. Jeder Kunde kann „sein" Bike aus sage und schreibe mehr als 100.000 Optionen zusammenstellen und in der eigenen Manufaktur in Österreich fertigen lassen: High-End Bikes in perfekter Qualität. E

hier gehts an den Bodensee...

Seit 75 Jahren kombiniert Lapierre technologische Innovation, Ästhetik, Liebe zum Detail und seine Erfahrung in den wichtigsten Rennen, um allen Radliebhabern die schönsten und effizientesten Bikes anzubieten. Der Hauptsitz Dijon ist nach wie vor das Herzstück der technologischen Entwicklung für MTB- und Rennradserien. Alle Bikes werden in Frankreich nach den besten Regeln in diesem Bereich hergestellt.

hier gehts nach Dijon...

Weil sich sein dünn bereiftes Crossrad damals nicht für die von ihm so geschätzte Karwendelrunde eignete, brachte Firmengründer Wolfgang Renner 1982 das erste deutsche Mountainbike auf den Markt, das CENTURION Country. Es wurde zum Grundsein einer ganzen Alpencross-Bewegung, als er 1989 damit zusammen mit Andi Heckmaier  den allerersten MTB-Alpencross absolvierte. Die Eigenschaften dahinter machen ein CENTURION so besonders: Es passt, es funktioniert – und es bleibt. 

hier gehts in den Schwarzwald...

Die Entwicklung eines neuen Merida Bikes fängt im Technologiezentrum Deutschland an. Dort werden innovative Ideen, Konzepte und Trends für Neuentwicklungen zusammengebracht. Anschließend folgen unzählige Stunden am Zeichentisch, beim Modellieren und Ausmessen, bis letztlich der erste Prototyp in unserer Fabrik in Taiwan von Hand gefertigt wird. Bis unser Qualitätsanspruch dann erreicht ist, durchlaufen die Prototypen anschließend unzälige Teststufen. An unseren eigenen Testeinrichtungen in Deutschland prüfen wir Produkte über den Industrie-Standard hinaus. Außerdem arbeiten wir mit den besten externen Test-Laboren zusammen, um dem anspruchsvollsten Trail, dem steilsten Anstieg, der schwersten Zuladung oder dem zermürbenden Alltag zu widerstehen. Sobald unser Produkte dann Serienreife erlangen garantieren konsequente Qualitätskontrollen und ein stetiges Einbinden von Fertigungsingenieuren, dass diese das Qualitäts-Siegel „Handmade in Taiwan“ auch mit Stolz tragen können. 

Hier gehts nach Magstadt...

Sie wollten Räder, die Kinder und ihre Eltern begeistern.?

woom baut seit über zehn Jahren ausschließlich Räder für Kleinkinder ab eineinhalb Jahren bis hin zu Teenagern mit dreizehn Jahren. Ihr Augenmerk liegt darauf, Kindern im jeden Alter ein bezahlbares Fahrrad zu bieten, das perfekt passt und den Kindern ein optimales Fahrerlebnis zu ermöglichen. Wie? Durch angepasste Geometrie, eigens entwickelten kindgerechten Komponenten, einem möglichst niedrigen Gewicht und einer coolen Optik.

hier gehts nach Klosterneuburg...

Die Berlin-Brandenburgische Fahrradmanufaktur hat ihre Wurzeln im Berlin der 1930er Jahren und ist mittlerweile einer der größten Fahrrad-Großhändler Deutschlands. Mit zahlreichen Eigenmarken deckt BBF alle Bereiche des Radsportes ab. Schwerpunkt ist aber der Trekking- und Citybike, mit und ohne Motor. Darüber hinaus ist BBF auch Lieferant von Zubehör und zahlreichen Ersatzteilen

hier gehts nach Berlin....

... und viele mehr...


Anrufen

E-Mail